Rechtliche Aspekte in der außerklinischen Beatmung

 

 

Hier geht es zur Anmeldung

 

 

 

In diesem Seminar werden Sie sich der Grundsätze des Handlungsrechts bewusst und
lernen rechtliche Verantwortungsformen im Gesundheitswesen, speziell in der außerklinischen Beatmungspflege, kennen.

Lerninhalte und zu vermittelnde Kenntnisse

  • Medizinproduktegesetz (MPG)
  • Haftungsrecht
  • Delegations-, Anordnungs- und Durchführungsverantwortung
  • Patientenverfügung
  • Vorsorgevollmacht
  • ,,End- of-Life-Care“ – aktive und passive Sterbehilfe, Therapieabbruch
  • Informationspflicht Arzt I Pflege
  • Schweigepflicht

Spezielle Eignung für examinierte Krankenpfleger/-innen

Zielgruppe I Diese Fortbildungsveranstaltung richtet sich an:

  • Examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen
  • Examinierte Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-innen
  • Examinierte Altenpfleger/-innen