Pflegeplanung

 

 

Hier geht es zur Anmeldung

 

 

 

Während die Interaktion mit den Pflegebedürftigen das Herzstück der Arbeit jeder Pflegerin und jedes Pflegers ist, fallen im Alltag von Pflegeeinrichtungen ständig neue Planungs- und Dokumentationsaufgaben an. Den medizinischen Aufgaben gerecht zu werden und den reibungslosen Ablauf zu gewährleisten ist die Kunst.
Hierzu bedarf es besonders geschulten Fachpersonals, das diesen Aufgaben gerecht wird und auf diese Weise Sorge dafür trägt, dass genug Zeit für die intensive und angemessene Pflege, für persönliche Worte und das Eingehen auf individuelle Bedürfnisse bleibt.
Unter Pflegeplanung versteht man dabei zunächst die Verfahren, mit deren Hilfe professionelle Pflegekräfte feststellen und festhalten, welche Form der Pflege dem einzelnen Patienten vor dem Hintergrund seiner individuellen Problemlage, den Zielen seiner Pflege und den zur Verfügung stehenden Ressourcen genau zukommen soll.

Lerninhalte und zu vermittelnde Kenntnisse

  • Formaler und inhaltlicher Aufbau der Pflegeplanung
  • Inhalte der handlungsorientierten Pflegedokumentation
  • Praxis-relevantes Pflegewissen
  • Grundlagen des Fallmanagements
  • Rechtliche Aspekte der Pflegedokumentation

Spezielle Eignung für die Pflegedienslteitung

Zielgruppe I Diese Fortbildungsveranstaltung richtet sich an:

  • Examinie rte Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen
  • Examinie rte Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-innen
  • Examinierte Altenpfleger/-innen